13. DiGA Gartenmesse Kloster Wiblingen 10. – 12.08.2018

Alles für einen schönen Sommer

Mit über 130 Ausstellern aus der Region und dem ganzen Bundesgebiet ist diese Messe in Wiblingen eine der größten DiGA‘s überhaupt – das ganz besondere Ambiente des historischen Klosters inklusive. Ca. 12.000 Besucher nehmen das attraktive Angebot rund um Haus, Garten und Lifestyle jährlich war. Mit dem Eintritt zur DiGA erhalten Interessierte ebenso Zutritt zum Kloster Wiblingen. Hier erwartet sie eine der schönsten und ältesten Bibliotheken des Landes, sowie die als Wallfahrtsort bedeutsame Klosterkirche. Nehmen Sie am audiovisuellen Rundgang teil und bestaunen Sie den originalgetreuen Nachbau des Kloster inklusive DiGA aus über 800.000 Legosteinen.

Im Vordergrund der Veranstaltung steht das tolle Angebot an Pflanzen. Von Orchideen, Hortensien und blühenden Staudenpflanzen, über Wasserpflanzen und Exoten wie Kakteen und fleischfressende Pflanzen bis hin zu Steingartenpflanzen, Rosen und Duft- und Gewürzkräutern wird hier garantiert jeder fündig. Das sehr beliebte Angebot an exklusiven Blumenzwiebeln wird dieses Jahr erweitert und für alle Hobbygärtner wird eine Tomatenausstellung mit ca. 300 Sorten geboten. Auch die fertige Blumenmischung als „Samenbombe“ zum Auswerfen ist ein kleines Highlight.

Die Aussteller der DiGA sind behilflich bei der Planung ihres Gartens und bieten ein vielseitiges Angebot an Pflanzen, Dekoration, Arbeitsgeräten, Möbeln, Bauelementen und kulinarischen Köstlichkeiten. Informieren Sie sich noch vor Saisonende über aktuelle Trends und Neuigkeiten! Zu allen Pflanzenvariationen erhalten Besucher natürlich eine Fachberatung und können das nötige Werkzeug zur Pflege, wie Premium-Handschuhe, Säge- und Schneidwerkzeuge und vieles mehr direkt erwerben. Das Team von Gardena berät umfangreich über Ihre Produktpallette im eigenen Showtruck mitten im Gelände. Ausgewählte Gartenbaubetriebe informieren, beraten und realisieren gerne Ihre Garten Um- oder Neugestaltung. Lassen Sie sich unverbindlich und professionell beraten.

Tolle Dekorationsartikel von der DiGA schaffen Ambiente in jeder Grünzone. Sei es ein exklusives Vogelhaus, ein schönes Windspiel oder ein Windrad. Langer Beliebtheit erfreuen sich Gartendekorationen aus Edelrost, wie Gartenstecker mit verschiedensten Motiven oder Figuren. Der „Sonnenfänger“ bringt atemberaubendes Licht, auch wenn die Sonne nicht scheint und faszinierende Steinfiguren suchen ein neues Zuhause. Für Liebhaber des Besonderen werden Holzbacköfen, Grillkamine, Edelstahlgrills, Grilltische, Sonnenliegen, Pizzaöfen und Whirlpools aus dem Premiumsegment vorgeführt.

Die anwesenden Experten informieren von der Planung bis hin zur Realisierung des Wunschgartens oder der Wunschterrasse. Lassen Sie sich rund um Terrassendächer, Wintergärten, Sonnen- und Insektenschutz, Markisen, Sichtschutzelemente, Vordächer und vieles mehr beraten.

Ein wichtiger Punkt der Veranstaltung ist das Angebot an Kulinarik. Das ausgiebige Gastronomieangebot der Caterer reicht vom deftigen Steak, über Dinnede und Pasta bis hin zum Salat und vielem mehr. Inmitten des schönen Ambientes im Klosterhof lädt der Bewirtungsbereich zum Verweilen ein. Der Bürgerausschuss Wiblingen serviert im Klostergarten Kaffee und Kuchen. Hinzu kommen einige Angebote an Ölen, feinem Käse und Grilldips bis hin zu frischem Obst und erlesenen Weinen.

Über alle Messetage wird Besuchern ein kostenfreies, informatives Vortragsprogramm geboten. Themen sind unter anderem die verschiedenen Nutzungsarten von Kräutern, sowie Floristik. Auch der Schweizer Pflanzendoktor, Herr Axel Neulist, steht Interessierten täglich bis 16 Uhr zur Verfügung. Er wird ebenfalls Fachvorträge rund um den Umgang mit Pflanzen und den Pflanzenschutz halten. Gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro erstellt er individuelle Therapiepläne für Ihre kranken Pflanzen, sowie Bodenanalysen. Bringen Sie hierzu einfach ein Blatt oder einen Zweig Ihrer kranken Pflanze oder 0,5l Erde mit. Das detaillierte Vortragsprogramm erhalten Sie bei Ihrem Messebesuch.

Dies und natürlich vieles mehr erwartet Sie auf der DiGA Gartenmesse in Wiblingen. Unmittelbar am Messegelände stehen ausreichend Parkplätze für Besucher zur Verfügung. Unser Parkdienst weist Sie gerne ein.


Öffnungszeiten

Die Messe ist für Besucher wie folgt geöffnet:
Freitag 10.08.2017 von 10 - 18 Uhr
Samstag 11.08.2017 von 10 - 18 Uhr
Sonntag 12.08.2017 von 11 - 18 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 6,- €
Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten frei.
Alle Tickets sind ausschließlich Tageskarten.

Parken

Es stehen ausreichend Großparkplätze direkt am Veranstaltungsgelände zur Verfügung. So haben Sie auch die Möglichkeit problemlos Ihre gekauften Waren direkt zum PKW zu bringen. Bitte beachten Sie vor Ort die ausgewiesenen Parkplätze.

Hunde

Hunde sind auf dem Messegelände willkommen. Bitte führen Sie diese durchgehend an der Leine.

Übernachtungsmöglichkeiten

Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH

Die Touristik GmbH Ulm empfiehlt Ihnen gerne entsprechende Hotels und Gasthäuser.

+49 731 161 283-0

info@tourismus.ulm.de


Gartenmesse in Wiblingen: Blühendes trotz Dürre

Die Parkplätze in Wiblingen samt Stoppelacker waren schnell belegt zum Start der Gartenmesse Diga am Freitag. Neuheiten sind Baumwollperlenketten sowie Seerosen in vielerlei Blütenfarben. Zum zehnten Mal im Wiblinger Klosterhof wedelt der Verkäufer am Stand der tropischen Trockenfrüchte die Wespen von der Ware. Zum zehnten Mal drehen sich die Edelstahl-Windspiele im Lustgarten. Zum zehnten Mal lobt Dieter Doll vom Wiblinger Bürgerausschuss „die tolle Zusammenarbeit“ mit Dieter Maier vom Veranstalter Süma Maier Messen. Und doch findet sich bei den rund 120 Ausstellern immer wieder was Neues.

Im Klosterhof zeigt Gärtnermeister Michael Müller aus Neulußheim im Rhein-Neckar-Kreis in Miniteichen herkömmliche und seltene Seerosenarten. Denn er ist zugleich der Präsident der Gesellschaft der Wassergartenfreunde. Die Blüten sind weiß, gelb, weinrot oder sogar lila, wie bei einer tropischen Art, die allerdings nicht winterhart ist. „Bei den Pflanzen im Gartenteich kann man viel falsch machen“, sagt Susanne Tigano-Müller, die Frau des Gärtnermeisters. Manche Seerosen – eine Großpflanze kostet bis zu 39 Euro – wachsen lieber in die Tiefe, andere auch in 30 Zentimeter flachen Teichen. Im Frühjahr sollte man die abgestorbenen Blätter und die nach zwei, drei Tagen verblühten und untergehenden Blüten aus dem Teich holen. Sonst verlandet er, und die neuen sonnenhungrigen Blüten schaffen es nicht bis zur Wasseroberfläche. Sie tauchen deshalb auf, weil sie wie die Landpflanzen von Insekten bestäubt werden. Die Samen reifen wiederum unterirdisch. „Aber diese bringt man nur mit viel Pflege im Gewächshausteich zum Keimen“, sagt Susanne Tigano-Müller. Wie man ausgewachsene Seerosen richtig teilt und in schwere Tonerde eintopft, das erklärt ihr Mann am Samstag und am Sonntag jeweils um 12 und um 15 Uhr bei kostenlosen Vorträgen.

Wie man beispielsweise Phlox, Rosen, Hauswurze und Gartenkräuter kultiviert, dürften die meisten Diga-Besucher wissen. Sie kauften schon am Freitag tütenweise vor allem blühende Pflanzen, damit wieder Farbe in die vielfach vertrockneten Gärten kommt. Im verdorrten Rasen machen sich auch die bunten Blechvögel aus China gut, die neben herkömmlichen bewusst rostigen Accessoires angeboten werden. Einen Dreifach-Nutzen haben rostige, stehende Eisenröhren mit Lochmuster, in denen ein Feuer brennt: Sie wärmen, leuchten nachts, und man kann einen Gulaschtopf drüberhängen. Richtig Appetit macht, wenn man sich noch einen lebensgroßen Stier aus anthrazit lackiertem Blechornamenten in den Garten stellt. Cornelia Pikal aus Pfullingen bei Reutlingen befasst sich lieber mit drei- und viereckigen Dirndltaschen und romantischen luftigen Kleidern. Außerdem stellt sie Halsketten aus textilen Perlen her. Dazu wickelt sie erbsengroße Knäuel aus Baumwollfäden in Naturtönen und verziert sie mit winzigen bunten Glasperlen. Cornelia Pikal ist dieses Jahr zum ersten Mal in Wiblingen dabei und lobt das „tolle und interessierte Publikum“.

Aus der Südwestpresse vom 12.08.2015 - Direktlink


Anfahrt zur DiGA Gartenmesse Wiblingen

Es stehen ausreichend Großparkplätze direkt am Veranstaltungsgelände zur Verfügung. So haben Sie auch die Möglichkeit problemlos Ihre gekauften Waren direkt zum PKW zu bringen. Bitte beachten Sie vor Ort die ausgewiesenen Parkplätze. Über nachfolgenden Kartenauszug können Sie Ihre Routenplanung ganz einfach starten.


Aussteller gesucht

Jede Verkaufsveranstaltung lebt sowohl vom alt Bewährten, als auch vom Neuen Interessanten. Produkte und Firmen verschwinden genauso vom Markt, wie sich neue etablieren und so sind auch wir stetig auf der Suche nach neuen Ausstellern und interessanten Produkten.


Sie sind uns bereits bekannt?

Dann füllen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular aus und senden uns dieses zu. Nach Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie Ihre Zulassung von uns.

zu den Anmeldeformularen

Sie sind Neukunde?

Füllen Sie bitte das Dokument Terminübersicht ganz unverbindlich aus und markieren alle Veranstaltungen, an welchen Sie interessiert sind. Senden Sie uns dieses bevorzugt per E-Mail zu und ergänzen diese mit einer kurzen Bewerbung. Wichtig sind folgende Informationen:

  • Exakte Angaben über Ihr Produkt oder Sortiment
  • Ihre gewünschte Standgröße
  • Bilder Ihres Messeauftritts (falls vorhanden)

Download Terminübersicht

Sie benötigen weitere Informationen?

Sollten Sie noch unentschlossen sein oder sich weitergehend informieren möchten, zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne und stehen schriftlich, als auch telefonisch beratend zur Seite.

zum Kontaktformular

+49 7623 741 92-0

info@suema-maier.de